Aufstellung eines Bebauungsplans Nr. 70 "Containerbau ELA" nebst 12. Änderung des Flächennutzungsplans

Stadt Moosburg a.d. Isar gibt bekannt:


Öffentliche Bekanntmachung über die Aufstellung eines Bebauungsplans Nr. 70 „Containerbau ELA“ nebst 12. Änderung des Flächennutzungsplans


Beteiligung der Öffentlichkeit
Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB)


Der Stadtrat der Stadt Moosburg hat in der Sitzung vom 10. Februar 2020 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) die Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans „Containerbau ELA“ nach § 12 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) beschlossen. Mit der Aufstellung dieses Bebauungsplans erfolgt gleichzeitig die 12. Änderung des Flächennutzungsplans nach § 8 Abs. 3 BauGB im Parallelverfahren.

 

Der Geltungsbereich ergibt sich aus dem Planentwurf vom 28.01.2020 und befindet sich östlich der Staatsstraße St 2082 und grenzt nördlich an die bestehenden Betriebsstandorte im Gewerbegebiet Pfrombach an.

 

Ziel und Zweck dieser Bauleitplanung besteht darin, neben dem vorhandenen Betriebsstandort zusätzliche Erweiterungsflächen für die Firma ELA rechtsverbind-lich festzusetzen.


Der Entwurf zur Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 70 „Containerbau ELA“ mit integriertem Grünordnungsplan und Umweltbericht sowie der Entwurf der 12. Änderung des Flächennutzungsplanes mit integriertem Umweltbericht und jeweils den Begründungen hierzu, werden in der Zeit


vom 05. August 2020 bis einschließlich 16. September 2020


im Stadtbauamt der Stadt Moosburg a.d. Isar, Stadtplatz 13, 85368 Moosburg a.d. Isar, 1. Obergeschoss, Zimmer 12 (nicht barrierefrei erreichbar) während der allgemeinen Geschäftszeiten (Montag von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr; Donnerstag von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr; Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr) öffentlich ausgelegt. Aufgrund der aktuellen Situation durch die Covid-19-Pandemie bitten wir um vorherige telefonische oder elektronische Terminvereinbarung unter 08761/684-40/-41/-44 bzw. per E-Mail an stadtbauamt@moosburg.de.


Anlässlich der Covid-19-Pandemie wird im Auslegungszeitraum um Beachtung des allgemeinen Abstandsgebots und um Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gebeten.


Während dieser Frist besteht allgemein für jedermann Gelegenheit zur Äußerung und zur Erläuterung. Eingegangene Stellungnahmen werden im Rahmen der Auswertung aller Äußerungen geprüft und dem Stadtrat der Stadt Moosburg a.d. Isar zur beschlussmäßigen Behandlung vorgelegt.

 

Im Rahmen der Auslegung liegen folgende umweltbezogene Informationen bzw. Fachgutachten vor:


- Umweltbericht 12. Änderung Flächennutzungsplan mit detaillierten Aussagen zu den Schutzgütern Mensch, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Luft und Klima, Landschaftsbild, Kultur- und sonstige Sachgüter und Wechselwirkungen sowie zum Thema Ausgleichserfordernis und Ausgleichsmaßnahmen


- Umweltbericht vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 70 „Containerbau ELA“ mit detaillierten Aussagen zu den Schutzgütern Mensch, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Luft und Klima, Landschaftsbild, Kultur- und Sachgüter und Wechsel-wirkungen sowie zum Thema Ausgleichserfordernis und Ausgleichsmaßnahmen


Wir verweisen hierzu auf die Veröffentlichung der Planungsunterlagen:


Bebauungsplan Nr. 70 „Containerbau ELA“ mit integriertem Grünordnungs-plan, Begründung und Umweltbericht
sowie
12. Änderung des Flächennutzungsplanes mit integriertem Landschafts-plan, Begründung und Umweltbericht


auf der Internetseite der Stadt Moosburg a.d Isar


www.moosburg.de/bekanntmachungen


Moosburg a.d. Isar, 29.07.2020


Josef Dollinger
Erster Bürgermeister

drucken nach oben